Riss

Mama kaputt, Hose kaputt. Alles kaputt. Und offenbar so nachhaltig, dass selbst der Postillon das Thema des Tages aufzugreifen scheint. Neben meinen gespannten Nerven reißen hier grad auch mal alle Hosen. Alles komplizierte Rißmuster, ohne Aussicht auf Heilung.

An dieser Stelle sei gesagt, dass nicht etwa ein sprunghaft angestiegener Po-Umfang Schuld ist, nein nein. Eine eklatante Mischung aus Altersschwäche und allgemeiner Gebrechlichkeit bringt ein Stück nach dem anderen zum verrecken. Und nun muss ich armes, geschundenes Muttertier auch noch entscheiden, ob ich mich inmitten dieses Theaters auch noch um neue Beinkleider kümmere, oder einfach ohne laufe. Letztlich sollte der tägliche weg zum Kinderarzt auch ‚unten ohne‘ möglich sein. Man muss es nur mit Stolz und Überzeugung tragen. Aber trägt man keine Hose eigentlich… Ich muss schlafen!!

http://www.der-postillon.com/2015/04/komplizierter-faserriss-pep-guardiolas.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s