Prüfung

Richtig anspruchsvoll wird so eine Prüfung ja erst dann, wenn man

a) die Nacht zuvor kaum geschlafen hat (Danke D-Hörnchen)

b) 10 Minuten lang vor dem Büro auf den Prüfer warten muss (Danke Herr Professor)

und

c) von 14 zu bearbeitenden Texten glatte sechs dem Äther entschwunden sind, und somit gar nicht bearbeitet wurden. Weiß der Kukuk, wo die geblieben sind; vielleicht sind Sie zu Malpapier geworden. 

Jedenfalls ist eine 2 unter diesen Umständen durchaus akzeptabel, auch wenn ich arg daran arbeite, nicht sehr enttäuscht zu sein. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s