Home

Zu Hause. Home sweet Home. Und: Zu Hause ist es doch immernoch am schönsten.  Und: Koffer auspacken und Rasen mähen und Kühlschrank leer und Wäsche waschen und und 

Und Urlaub ist einfach viel schöner! Holy holiday und Sweet escape. So ein erster Tag zu Hause zwickt. Alle müde, motzelig und zu faul. 

Na ja, morgen ist dann ja schon der 2. Tag. Und dann ist alles wieder gut. Bestimmt. 

3 Gedanken zu “Home

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s