Freud’scher Versteller

Morgens decken wir nach strengen Vorgaben den Tisch. Der eine bekommt Müsli, der andere Joghurt, mancher ein Brot. Die drei Großen bekommen einen Becher, das D-Hörnchen eine Flasche. 

Heute morgen stellte der Menne dem A-Hörnchen, welches sich in letzter Zeit oftmals arg ätzend benimmt, die Baby-Flasche hin. Als er es feststellte, benannte er seinen Faupax einen ‚Freud’schen Versteller‘. Ja! Und genau so wird es gewesen sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s