Einfach Apfelkuchen

Da ich in letzter Zeit viel zu viele bunte und abgehobene Kuchen gefertigt habe, gibt’s heute mal was Bodenständiges. Abbelkoken. Nix bunt, nix glitter, nix dolles. Aber dafür  muss er echt schmecken. Is ja nix dran was einen ablenkt. Back to the roots also. 

Und ratet mal wer die Äpfel geschnitten hat…  

Natürlich das Team-Apfelkuchen! Die haben’s einfach drauf. 

4 Gedanken zu “Einfach Apfelkuchen

    1. Rezept!!

      Hefeteig: 500g Mehl, 200g Zucker, Priese Salz, einen Würfel Hefe verkneten, Ruhen lassen, wieder kneten. Auf einem Blech ausrollen.
      Auf dem Teig etwa 5-6 Äpfel in Scheiben verteilen
      Über die Äpfel: 1 Becher Saure Sahne mit Vanille, Zucker und Zimt, ggf. Rosinen und Mandeln und das alles über die Äpfel geben.
      160 Grad Ca. 30 Min.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s