Dialoge mit einem zweijährigen 

Heute Morgen war die Milch sauer. Ich entsorgte alt und nahm neu. 

D-Hörnchen saß auf seinem Stuhl und verfolgte alles genau. Anschließend setzte ich mich zu ihm und goss uns beiden frische Milch ein. 

Und wie wir so da saßen, kamen wir dann ins Plaudern. Also, ins besondere D-Hörnchen plauderte. 

„Die alte Milch ist stinkig. Die neue Milch ist nicht stinkig. Die alte Milch darf nicht in den Becher; die ist stinkig. Die neue Milch darf in den Becher!“

„Genau! Die Milch war sauer. Ich habe sie weggegossen. Jetzt haben wir neue Milch.“

„Alte Milch was stinkig. Darf nicht in den Becher die alte Milch. Die war stinkig.“

„Genau, die alte Milch hat gestunken!“ 

Die alte Milch war stinkig. Die darf nicht in den Becher. Die neue Milch darf in den Becher. Die ist nicht stinkig. Die alte Milch war stinkig!“

„Ja, die Milch war sauer. Ich habe sie weggegossen. Jetzt haben wir neue Milch.“

„Milch war stinkig. Die Milch durfte nicht in den Becher!“ Die Mikch war stinkig. Die Milch ist weg.“

„Genau! Die Milch war sauer und hat gestunken. Ich habe sie weggegossen.“

„Die Milch war stinkig. 

…Ist war der Weihnachtsmann auch stinkig?“

„???? Der Weihnachtsmann hat Geschenke gebracht. Der war bestimmt nicht stinkig.“

„Aber weg. Die Milch war stinkig und ist weg!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s