Unverhofft kommt oft 

Gestern passierten unglaubliche Dinge: B-Hörnchen sollte heute bei ihrer Freundin schlafen. Als C-Hörnchen das erfuhr, ließ sie sich kurzerhand bei Oma A zum Übernachten einladen. A-Hörnchen konnte das nun nicht auf sich sitzen lassen, und rief Oma B an. Als die erfuhr, dass B- und C-Hörnchen auch außerhaus sein würden, beschloss sie einfach beide Jungs zu nehmen und uns einen freien Abend zu bescheren. Wir bestellten für heute Abend einen Tisch im Restaurant und freuten uns über das unverhoffte Glück. 

Heute sieht die Welt anders aus. D-Hörnchen fiebert, C-Hörnchen deutlich angeschlagen. Aus der Traum! Zwar werden die großen wie geplant ausfliegen, jedoch werden wir fleißig kranke Hörnchen hüten; ohne Restaurant, ohne Schlaf, aber unverhofft. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s