Giraffen-Look

Ich habe zur endlich malwieder gebacken. Das Resultat: Ein Giraffen-Brot. Und ganz easy! 

Der Teig:

500g Mehl

70g Zucker

Vanillezucker 

1 Würfel Hefe

350 ml Milch

Ordentlich kneten!

Dann teilt man den Teig in drei Teile: 1x Ca.500g und 2x Ca. 250g. Der große Anteil geht sich ausruhen. Die kleinen werden mit je 5g Kakao und 15g Kakao verknetet und dadurch eingefärbt. 

Anschließend teilt man jede Farbe in sieben Teile auf, so dass man sieben große weiße Teile hat, und je sieben kleinere braune und hellbraune.   

Im nächsten Schritt rollt man aus den dunkelbraunen Kugeln sieben gleich lange Rollen: 

Der hellbraune Teig wird flach ausgerollt, so dass man die dunkle Rolle darin einschlagen kann:   

 
Anschließend passiert das Gleiche mit dem weißen Teig:  

Die fertigen Rollen werden nun in eine gefettete Kastenform geschichtet, ruhig schön eng, soll ja am Ende halten.    

 
Das fast fertige Brot muss nun etwas ruhen, am besten an einem warmen Ort. Nach etwa einer halben Stunde Ruhe sollte es kräftig aufgegangen sein. Nun kommt es bei 180 Grad für etwa 35-40 Min. in den Ofen. Fertig!   

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s