Hau und Ruck

Vorhin waren wir auf dem Weg in den Baumarkt, da fiel mir ein, dass die Zimmertüren von A-und B-Hörnchen wirklich hässlich sind. Tesa-Reste, Aufkleber und irgendwie iihhhh. Der Menne sagte, man könne ja mal zwei Türen kaufen. Da wir aber nichts gemessen hatten fiel das für heute aus. 

Im Baumarkt angekommen hatte ich mich inzwischen für Folie entschieden. Und schwupp diwupp, habe ich nach dem Abendessen B-Hörnchens hässliche Tür in einen wahren Traum verwandelt.   

Wer möchte kann sich gern auf die Suche nach hässlichen Falten und Dellen machen; die gibt es zu Haufe. Ändert aber alles nichts daran, dass es die wunderschönste Tür der  Welt ist. Gleich nach der blauen Tür in Nottingham Hill. 

Kleiner Nachtrag: Gad stellt sich heraus, dass sie leider nicht mehr zu geht. Ups. 

2 Gedanken zu “Hau und Ruck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s