Rollentausch 

In der vergangenen Woche waren ja die Hörnchen krank. Da ich meine erste Praktikumswoche hatte, ist der Menne zu Hause geblieben. Und er hat seine Rolle als Mutti ganz hervorragend ausgefüllt. Keine Sekunde hatte ich daran gezweifelt, dass er es tadellos hinbekommen würde die Kranken zu versorgen, zu bekochen etc. Alles kein Problem. Wirklich aus dem Häuschen war ich aber, als ich eines Tages vom Duft frischer Cookies empfangen wurde. Himmlisch sag hab euch!!

Und weil der Mann ja mitdenkt, hier das Rezept mit Bildern:

250g Zucker 

250g Butter 

250g Mehl 

1 Pkt. Vanillezucker

1 El. Backpulver

2 Eier

1 Tl. Salz 

150g Schokolade 70% Kakao

Der Teig wird zu Tischtennisball-großen Kugeln geformt und muss bei 200 Grad Unterhitze 8 Minuten in den Ofen. 

Das Ergebnis war in etwa so lecker, dass ich mich hätte rein legen können. Anstatt dessen habe ich kurzerhand 10 Stück gegessen. 

5 Gedanken zu “Rollentausch 

  1. So möchte ich auch mal nach Hause kommen. Eine tolle Familie hast du.

    Und bei dem Rezept da bekommt man doch gleich Hunger. Das Rezept werden wir heute gleich mal ausprobieren. Und dann gibts nachher warme Kekse mit warmen Kakao. Genau das richtige für dieses Wetter

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s