Herzkrank

Heut früh haben wir unser Auto zum Doktor gebracht. Es war in letzter Zeit etwas sehr durstig geworden, ins besondere das Kühlwasser hatte es ihm angetan. Anschließend sind der Menne und ich in die Stadt gefahren, wir hatten heute beide frei. Shoppen stand auf dem Plan. Shorts, T-Shirts, einen Badeanzug für mich und allerlei Kleinkram. Schön war es, so ganz ohne Kleinvolk. Und zum Abschluss gingen wir nich Mittagessen. 

Zu Hause angekommen rief dann der Auto-Doktor an, den ich im Shoppingrausch vollkommen vergessen hatte. Und Hiob hatte keine guten Neuigkeiten. Unser blödes Auto trinkt die gute Kühlflüssigkeit nicht etwa, nein nein. Es pumpt sie sich vollkommen sinnlos in den Motorraum. Ein Loch in der Herzklappe sozusagen. Und die OP wird nicht leicht. Herztransplantation und Reinigung des umliegenden Gewebes werden rund 500€ kosten. Und plötzlich verging mir die Lust auf Shoppen. Und selbst der super leckere Burrito schmeckte plötzlich nur noch zweitklassig.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s