Nerf 

A-Hörnchen hat zum Geburtstag von seinem Kumpel heute eine Nerf-Waffe bekommen. Er ist begeistert und hat auf gleich mal los-geschossen. So in etwa fünf mal. Danach hat er Magazin und Munition entfernt und zunächst ausgiebig die Technik des Gerätes beäugt. Die Abschussmechanismen wurden auf Effizienz und Störanfälligkeit geprüft und alle Bauteile gründlich gecheckt.

Ich bin wirklich gespannt ob er seine Waffe jemals so benutzen wird, wie es unter seinen Altersgenossen üblich ist. Wenn nicht, war das Teil immer noch ein gutes Geschenk. Denn dann kann man es auseinander bauen und vielleicht was sinnvolles draus machen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s