Relegationsstrategie

Beeindruckend, was in Bremen passiert. Relegationsplatz, ein riesen Drama. Und die Fans an vorderster Front. Die „GreenWhiteWonderwall“ stand hinter der Mannschaft und als 12. Mann im Stadion. Bremen kocht und feiert und atmet auf. 

Ich bin nicht Fußball. Ich bin da taub, vollkommen unempathisch und emotionslos. Fußball; nein danke. Und so kommt es, dass ich diesen Sieg und all das TamTam recht nüchtern betrachte. Und nüchtern betrachtet war da eine Mannschaft so lange so schlecht, dass sie jetzt für eine Minimalleistung gefeiert wird, als hätte sie gewonnen. 

Genau genommen habe ich das in meiner Schulzeit ganz genauso gemacht. Jahrelang nichts und als es wenigstens ein schlechtes Abitur wurde, waren alle erleichtert. Kluge Strategie!

Ein Gedanke zu “Relegationsstrategie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s