Fahrbarer Frischmilchbehälter II

Einigen von euch werden vor einigen Tagen einen eigenartigen Post bemerkt haben, der zwar keinen Inhalt hatte aber die überaus wunderbare Überschrift trug: Fahrbarer Frischmilchbehälter. Nachdem ich die vergangenen Tage irgendwie desolat war, möchte ich euch nun endlich aufklären, was der Quatsch sollte. 

In eine Runde von erwachsenen hatte sich ein Wimmelbuch eingeschlichen. Auf vielen Bildern waren allerlei nützliche Dinge aus der Landwirtschaft abgebildet. Mähdrescher, Traktor, Pflug und unter anderem halt auch der ‚fahrbare Frischmilchbehälter‘. Wärend die Allgemeinheit sich über das tolle Wort freute, freute ich mich ins besondere darüber, dass ich ja schließlich auch mal einer war. Eine transportable Milchkuh, ein fahrbarer Frischmilchbehälter eben. 

Dieses tolle Wort wollte ich unbedingt aufschreiben um dann später etwas darüber zu posten. Tja… Und anstatt als Entwurf zu speichern, veröffentlichte ich das kluge Wort. Warum denn auch nicht. Stillen, Milchpreisverfall, Mutterschaft. Alles aktuelle Themen. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. 

Ein Gedanke zu “Fahrbarer Frischmilchbehälter II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s