Der Bratmaxxe

Neulich beim Kumpel im Garten …

Die Kleinen spielen, die Großen sitzen und quatschen und der Backfisch? Der steht am Grill und grillt. Denn egal ob Vegetarier oder nicht, ein bisschen größer sein als man so ist kommt immer gut. 

So kam es also, dass wir Erwachsenen und die Kleinen uns gut 30 Minuten lang von dem Großen haben bedienen lassen. Und was war er stolz!! Ladung für Ladung gut durchgegrilltes totes Tier schleppte er sicher und kompetent an den Tisch; um dann selber eine Petersilienwurzel zu essen. 

Es ist schon so eine Sache mit dem Großwerden. Plötzlich zu groß zum Spielen, zu klein zum groß sein und zu argh zum alles. Ich beneide ihn nicht; nein wirklich nicht. Ich habe diesen Zustand gehasst und erinnere mich gut an Nachmittage und Abende, an denen ich mich für alles zu falsch fühlte. Hoffentlich weiß A-Hörnchen, dass wir ihn immer toll finden! Spielend, bratend und in jeder anderen Lebenslage. 

Ein Gedanke zu “Der Bratmaxxe

  1. Ich leide jetzt schon, weil ich weiß, dass Sohn und Tochter in die Pubertät kommen. Nicht nur, weil ich bestimmt alle Untaten meiner Jugend zehnfach zurück bekomme, nein, auch, weil die Zeit echt bescheiden ist,

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s