EM-Patriotismus 

Am Fenster unseres Nachbarn hängt seit einigen Tagen eine Deutschlandflagge. Das A-Hörnchen sah sie, dachte kurz nach und blökte dann:“Guck mal Mama! N‘ Nazi!!“ Ich klärte den Sohn  über die anstehende Fußball-EM auf und er bediente sich kurzerhand des Kängurus. Die folgende Theorie stammt also vom guten Kling, was sie aber in keinster Form schlechter macht oder gar falsch! 

„Der Patriotismus hat ja einen kleinen, fiesen Bruder namens Nationalismus, welcher unbemerkt im Schatten seines großen Bruders wächst und gedeiht, bis er groß genug ist, selbst zur Macht zu greifen. Oder anders ausgedrückt: Nur in einem patriotisch aufgeheizten Treibhaus kann Rassismus gedeihen.“

Denn genauso sehe ich das. Fußball-mögen ist gar kein Problem. Aber warum brauchen wir dazu Flaggen, Länder, Grenzen und Patriotismus? Nehmt die scheiss Flaggen ab, reißt die Mauern ein und feiert den Fußball als das was er ist: Ein Sport; kein Nationalistisches Ereignis. 

4 Gedanken zu “EM-Patriotismus 

  1. Auch wenn ich grundsätzlich zustimme, gebe ich doch zu bedenken, dass die Flaggen in diesem Falle auch als Vereinsfarben gesehen werden können. In der Bundesliga werden halt die Fahnen der jeweiligen Fußballclubs gehisst… Aus Ermangelung anderer Möglichkeiten, bzw. da es sich ja um eine Auswahl an Spielern der jeweiligen Länder handelt, kann man auch Milde walten lassen.
    Lasst dem Volk sein Opium…

    Liken

  2. Patriotismus ist für mich positiv, wenn man aktiv alles tut, unsere im Grundgesetz festgelegten Freiheiten zu bewahren. Leider haben wir keinen Tag im Jahr, der symbolisch geeignet ist. Der Tag des Mauerfalls wäre ein Termin, aber der 9. November ist leider mehrfach negativ in unserer Geschichte vorgekommen.
    Also bleibt nur, sich darüber zu freuen, wenn die deutsche Mannschaft im Fußball gewinnt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s