Soll es das gewesen sein? 

Sechs Wochen Ferien; aus und vorbei. Ein Jammer, ein Drama. Wir könnten noch; noch lange! Aber so ist es nunmal, und so sitzen wir zusammen in der Küche und das A-Hörnchen rechnet die letzten Reste der 3. Klasse. Denn sechs Wochen Ferien eignen sich hervorragend um die Aufgaben für die Ferien zu vergessen. Und wärend er so rechnet und schimpft, und ich die Ranzen wieder befülle, mit Hausschuhen, Sportsachen und Federmappen, frage ich mich abermals:“Wozu machen wir all das?“ 

Es ist ein Trauerspiel. A-Hörnchen kommt in die vierte Klasse. Als gelangweiltes und zur Verweigerung neigendes Kind lernt er unter dem Jahr fast nichts in der Schule. Jedes Jahr in den Ferien muss er nacharbeiten und jedes Jahr bin es ich die ihm Grundlagen beibringt und sich mit ihn herumschlägt. Dieses Jahr haben wir jeden verdammten Tag das kleine 1×1 geübt; mit mäßigem Erfolg. Und er kann jetzt „Punktrechnung vor Strichrechnung“. Der Wahnsinn. Und wieder einmal frage ich mich, was die da den ganzen Tag machen in dieser Ganztagsschule. 

Man verstehe mich nicht falsch! Ich will nicht meinen Erziehungsauftrag abgeben. Im Gegenteil! Ich will ihn haben. Wir funktionieren prächtig hier zu Hause. Nach sechs Wochen Ferien sind wir gut eingegrooved und bereit für die nächsten sechs Wochen. Es ist ein Jammer. 

9 Gedanken zu “Soll es das gewesen sein? 

      1. Ja, ich mag die freien Schulen total. Was mich hemmt ist immer der weite Schulweg. Freunde direkt vor der Haustür, gemeinsames nach Hause gehen,… Das ist alles auch so wertvoll. Fällt mir schwer da abzuwägen. Somalia ich das Bringen und Abholen logistisch kaum hinbekommen würde.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s