Die Warheit und das Vertauen

A-Hörnchen will los. Routiniert frage ich ihn ob er seinen Inhalator (A-Hörnchen ist Asthmatiker) dabei hat. Etwas unständlich klopft er sich auf die überraschend flachen Hosentaschen:“Ja! Ist hier.“ antwortet er und will los. Ich zögere kurz, Kontrolle ist doof. Jedoch wiederstrebt es mir ihn damit durchzulassen. „Zeig her.“ rufe ich die Treppe herauf. A-Hörnchen popelt unbeholfen in seiner Hosentasche, bekommt einen roten Kopf und sagt:“Ups, hol ich eben!“  

Er holt nichts, er findet ihn nichtmal. Er geht auch nicht. Mir reichts! Es war nicht die erste dreiste Lüge dieser Art und so jage ich das lautstark protestierende Hörnchen zunächst in sein Zimmer. Ihm fehlt jedes Verständnis, er tobt. Nach 10 Minuten ist er langsam ansprechbar. Ich setzte mich in den Legohaufen und frage ob er versteht warum er nun hier ist und nicht unterwegs. Versteht er nicht. Gar nichts versteht er, und ich bin so gemein!

Vertrauen. Was ist das eigentlich, und was hat es mit groß werden zu tun? Warum brauche ich vertrauen für seine Freiheit und was Hat das alles mit gegenseitigem Respekt zu tun. Und ist es wirklich immer besser die Wahrheit zu sagen, auch wenn sie schlimm, peinlich und noch schlimmer ist? Ich erkläre und erzähle, von Mist den ich verzapft habe, von meiner ersten Zigarette (zugegeben, beim Alter habe ich geschummelt) und den Nebenwirkungen. Ich erzähle wie meine Mama nicht wusste warum es mit doof geht und wie wir beide hilflos waren. Die Wahrheit, und das Vertrauen in einander sie immer sagen zu können. Ich verspreche immer zu ihm zustehen, ist die Wahrheit auch noch so schlimm. Ich verspreche ihm zu helfen und ihn zu unterstützen. Und ihm zu vertrauen, wenn er mich lässt.  

Ein gutes Gespräch! Am Ende liegen wir uns in den Armen, zufrieden und irgendwie glücklich. 

2 Gedanken zu “Die Warheit und das Vertauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s