Triathlon 2

Mein Kleines und ich haben uns gut aneinander gewöhnt. Ich habe etwas an seinem Lenker rumgemacht und den alten Rennradlenker gekürzt. Nun fahre ich ein sportliches Hörnchen, mit dem ich entschieden besser zurecht komme. Auch an die oldshool Schaltung habe ich mich gewöhnt, so dass ich inzwischen 8 von 12 Gängen ansteuere. Für die restlichen gibt es hier einfac zu wenig Steigung. 

Leicht hapern tut es an einer sinnvollen App. Ich benutze die Free-Version von ‚Runtastic‘. Diese bietet leider wirklich nur das absolute Minimum an Funktionen. So kann sie mir zwar eine Durchschnittsgeschwindigkeit ausspucken, bemerkt es aber nicht wenn ich drei Minuten an einer Ampel stand. So kommen trotz zunehmend guter Geschwindigkeiten traurige Zahlen wie 20,4 km/h heraus. Das ist schlecht für’s Ego! 

Das Laufen macht sich gut an. Die angestrebten 10 km schaffe ich; wenn auch in entsetzlicher Zeit. Aber daran kann ich ja noch viele Monate arbeiten. Was schrecklich ist, ist das schwimmen. Ich bin eine Schwimmniete und beim ersten Versuch ein paar zügige Bahnen zu ziehen bin ich fast ersoffen. Ob beim Triathlon Schwimmnudeln erlaubt sind?

3 Gedanken zu “Triathlon 2

  1. Liebe Heksche 🙂
    Beim schwimmen, gebe ich dir sehr gerne Tips, denn das ist mein Steckenpferd! Ich bereite mich grad für die Trainer C Lizenz fürs Leistungsschwimmen vor 😉 LG Anki

    Liken

      1. Nein, das nicht… aber Via Mail kann ich dir einige Tips geben. Das hilft schon ganz gut. Wobei ich mir durchaus vorstellen kann mal einen Samstag nach Bremen hoch zu kommen (knappe 2 Stunden von mir) 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s