Fleischkonsum

Auf dem Tisch liegt ein großes Messer. C-Hörnchen kommt ins Philosophieren:

Mit dem Messer könnte man einen Menschen tot machen. Macht man aber nicht. Weil die sterben ja irgendwann von alleine. Und dann kann man die kochen. 

Ich interveniere! Menschen darf man nicht kochen! Auch nicht wenn die von allein gestorben sind. 

C-Hörnchen ist verständig und korrigiert sich: Dann grillt man die! 

Ich schreite abermals ein. Menschen darf man auch nicht Grillen. Und nicht braten oder backen. Menschen darf man nicht essen. 

C-Hörnchen ist verwundert. Warum darf man denn Kühe, Schweine und Hühner essen aber keine Menschen. Ich tröste mein Kind bei über diese Ungerechtigkeit hinweg und versichere ihr, dass sie sehr schlau ist. Das ist sie nämlich. 

2 Gedanken zu “Fleischkonsum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s