Kleine Kunde der Erde

Mein Neffe ist vier und sehr klug. Zuletzt hat den kleinen Kerl sehr das Erdbeben in Italien beschäftigt. Immer und immer wieder hat er gefragt und erzählt. Wackelnde Erde, einstürzende Häuser. Alles sehr beängstigend! 

Am vergangenen Wochenende erklärte er mir dann folgendes:“Bei Italien hat die Erde gewackelt und die Häuser sind kaputt gegangen. Das ist schlimm. Das ist da passiert, weil die Indianer da wohnen, und die haben an der Erde gewackelt. Bei uns kann das aber nicht passieren, weil hier keine Indianer wohnen.“ 

Auch meine Schwester weiß nicht, woher diese Verstrickung von Halb-und Fehlinformationen kommt. Fakt ist, dass sein kleiner Kopf eine großartige Leistung vollbracht hat; nämlich die, sich einen vollkommen unerklärlichen Prozess in etwas für sich logisches zu verpacken den beängstigenden Anteil somit zu entkräften. „Bei uns ist alles gut!“ Besser geht es nicht! Psychologen sprechen bei diesem Phänomen, dass bei Kindern im Kindergartenalter Auftritt, von der Phase des Magischen Weltbildes. In dieser Phase erklären sich Kinder die Welt so, wie sie sie sich erklären können. Magisch, phantastisch und meistens vollkommen niedlich unlogisch. Der einfache Grund hierfür ist, dass viele Dinge, die unfassbar kompliziert sind, den Kindern Angst machen. Ist es aber eine Elfe, die die kleinen Lichter im Auto blinken lässt, dann ist es ok. Im Grundschulalter weicht dieses Denken dem Rationalen Denken. Aus der Zauber; und meistens auch das Aus für den Weihnachtsmann. Denn auch der ist ja irgendwie magisch (na gut, und von Coca Cola…).

2 Gedanken zu “Kleine Kunde der Erde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s