Stromausfall 

„Wegen Bauarbeiten in ihrer Straße kommt es in den kommenden Tagen zu kürzeren Stromausfällen. Betroffen wird insbesondere der Zeitraum 16. Februar 2017 zwischen 8.00 und 10:00 Uhr sein.“ So stand es gestern an meiner Tür und ich nahm es nur kurz zur Kenntnis. Das C-Hörnchen hingegen war in heller Aufruhr und verfiel gleich in Panik: „Was sollen wir ohne Strom nur machen? Wie lange dauert das denn? Ist das gefährlich ohne Strom? Bin ich dann zu Hause Mama? Hast du dann Angst im Dunkeln?“ die Liste der Bedenken war lang und ich besänftigte das Kind fortlaufend damit, dass ein Stromausfall vollkommen harmlos, langweilig und banal wäre.
Als ich eben nach Hause kam betätigte ich, wie immer, den Lichtschalter. Das Licht blieb dunkel. Ich schaltete hektisch fünf mal Auf und ab, das Licht blieb aus. Verwirrt glotzte ich den Lichtschalter an, was ist hier denn los? Dann dämmerte es mir, Stromausfall! Mein Blick fiel wieder auf den Lichtschalter, ist der jetzt an oder ist der jetzt aus? Ich drücke noch 3-10 mal um festzustellen, dass ich es dadurch auch nicht genau wusste. Etwas verwirrt im Kopf setzte ich mich auf meinen Stuhl und nahm das Handy um ein Telefonat zu führen. Noch während es schon tutete, fragte ich mich, ob das Handy ohne Strom wohl funktionieren würde. Gedankenverloren starrte ich als nächstes auf den Backofen. Wo ist die Uhrzeit? Wie soll ich jetzt rausfinden wie spät es ist? Ich starre immer auf den Backofen um rauszufinden, wie spät es ist. Wo ist die Uhrzeit geblieben? Dann dämmerte es mir abemals, Stromausfall!
Stromausfall ist halt überhaupt nicht schlimm, es ist überhaupt gar kein Problem! Auch nicht als ich zur Toilette ging, und wieder 15 mal den Lichtschalter hektisch betätigte. Stromausfall! Ich muss mir das doch merken können. Kann ich leider nicht. Ich vergesse es alle 3 Sekunden, Stromausfall! Nachdem ich mich zum Lesen in die Küche gesetzt hatte, in die dunkle Küche, stellte ich es erneut fest. Stromausfall!!! Kein Licht! Auch nicht wenn man ganz oft schaltet!

Stromausfall ist halt überhaupt nicht schlimm. Sowas von vollkommen egal, tangiert mich überhaupt nicht! Stromausfall ist… Völlig irrelevant, und uninteressant, banal eben. Stromausfall ist nicht gefährlich und man muss keine Angst davor haben. Was er aber definitiv ist, ist nervtötend! Und sobald der Strom wieder kommt, muss ich alle Uhren neu stellen und wahrscheinlich sehr viele Lichter ausmachen, denn ich habe inzwischen jeden Schalter in diesem Haus 73 mal betätigt. 

6 Gedanken zu “Stromausfall 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s