Manche Tage

Manche Tage sind morgens um halb sieben schon so scheisse, dass man denkt sie kaum überleben zu können. Und wenn diese Tage dann um 15.00 Uhr immer noch unerträglich sind, dann kann es passieren, dass meine Laune wirklich am Abgrund ist. Das sind dann zum Beispiel so Tage, an denen große A-Hörnchen ab sechs Uhr geheime Botschaften im Haus verteilen um mich in den April zu schicken. So Samstage eben, an denen vor lauter Heimlichkeit alle wach werde und keiner mehr Ruhe bekommt. 

So Samstage, die sich um acht schon anfühlen wie abends um neun und solche, die trotz zu vieler Termine einfach kein Ende nehmen. Manche Tage sind nicht mein Freund. Nachher, wenn dann endlich wirklich Abend ist, werde ich sehr genau hingucken, damit dieser Samstag auch wirklich geht. Weit weg! Und dann werde ich mich gegen heimtückische, blöde Samstage wappnen. Leider gar nicht so einfach, habe ich doch nicht mal im Ansatz verstanden, was mich so miefig macht. Denn Morgende, an denen alle wach sind und ich noch müde bin, die gibt es eigentlich oft. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s