Mamapedia

A- Hörnchen hat Spaß an Wissen, und seine bevorzugte Wissensquelle bin ich. Ich bin einfach ziemlich praktisch. Mich muss man nicht lesen, ich bin recht breit gefächert, kann ganz gut erklären und wenn er was wissen will, das ich nich weiß, dann schlage ich es garantiert zum nächsten Tag nach -weil es mich selbst interessiert. 

Viel gefragt hat er schon immer, langsam aber werden die Fragen immer komplexer und ich muss immer öfter nachlesen. So kommt es, dass ich inzwischen keine Fragestunden zwischen Tür und Angel mehr zulasse; zu oft haben wir uns im ewigen Dschungel von wieso, weshalb, warum fast verlaufen. Unter 30 Minuten läuft gar nichts, besser sind 60. Er kommt vom Hundertstel und Tausenstel, will es ganz genau wissen. Alle meine Versuche ihn zu überreden, sich Wissen aus Büchern anzueignen scheiterten bisher, und so liefert sie weiter – die Mamapedia. 

Eben brachte ich das A-Hörnchen ins Bett. Als ich in der Tür stand, das Licht schon erloschen, spach er:“ Wie kommt eine Erkältung, warum läuft die Nase draußen mehr und wie kann es zu so Fehlbildungen wie bei Contagan kommen? Und wie entsteht eigentlich ein Baustil?“ Er sagte alles ohne zu atmen und sah mich erwartungsvoll an. Meine Antwort war, wie fast jeden Abend, „morgen!“. Immerhin muss ich dieses Mal nichts nachlesen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s