Kill ‚em all

Der Titel des ersten Metallica Albums „Kill’em all“ bekam heute eine ganz neue Bedeutung. Wir haben Mais angepflanzt, sorgfältig in kleinen Töpfen. B-Hörnchen wollte ihn heute, da die große Kälte vorbei zu sein scheint, in den Garten pflanzen. Ich erkläre ihr, wie sie den Acker vorbereiten sollte und wo sie die 12 Löcher für die 12 Pflanzen auszuheben hätte . Danach, so bat ich sie, sollte sie mir Bescheid geben. 

Eben kam ich in den Garten. Der Acker war akkurat umgegraben und geebnet. Die Setztöpfe daneben voller Erde, ohne Mais. B-Hörnchen hatte schon mal vorgearbeitet. Alle Maispflanzen waren im Beet. Nur leider ohne Wurzelwerk- das hatte sie in den Setztöpfchen gelassen. Nun haben neue Maiskörner gesteckt. Hoffen, das ist alles was jetzt bleibt. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s