Es ist doch zum kotzen!

Seien wir mal ehrlich, Pralinen an sich sind schon ziemlich bescheuert. Ich meine, hübsch sehen sie aus. Viel mehr aber auch meistens nicht. Und um ganz böse Überraschungen zu vermeiden (hiermit meine ich zum Beispiel Orangen bitter Praliné oder sowas) versuche ich vor dem fragwürdigen Genuss herauszufinden, was denn das Praliné beinhaltet. Hierbei komme ich immer wieder zu einer erstaunlichen Erkenntnis: Die Information was in welcher Praline vor zu finden ist, befindet sich, und zwar jedes Mal, auf der Rückseite der Pralinenschachtel. So bleibt dem klugen Nutzer also nichts anderes übrig, als ständige Meter seine Praliné es nach oben zu halten, sich den Hals zu verbiegen und zu versuchen zu lesen was drunter steht. Oder aber, man ist ganz besonders intelligent, und löst das ganze Problem, in dem man die blöden Pralinen einfach auf den Tisch kippt und dann die Packung Umdreht.
Ich für meinen Teil kann mich auch heute wieder einmal nicht entscheiden was denn jetzt die klügere Variante ist und entscheide mich dafür, einfach in Windeseile alles auf zu fressen. Denn ich glaube, wenn ich einfach alle nacheinander in den Mund stopfen, schmecken sie am ende eh alles Scheiße!
Guten Appetit, und nachher geh ich mich in Ruhe übergeben.

2 Gedanken zu “Es ist doch zum kotzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s