Low Budget

Was gibt es denn schon lustigeres als eine mehrstündige Autofahrt mit drei 11-jährigen! Nachdem ausführlich die qualitativen Vor-und Nachteile zwischen Marvel und DC debattiert wurden, kamen die Produktionskosten der Star Wars Filme auf den Tisch. Alles Low Budget!

Die von Lucasfilm machen es sich da so mega leicht! Im Grunde ist ja schon die Firma „Lucasfilm“ voll billig, weil der Name ja nach dem Erfonder der Filme kommt, das ist ja immer das gleiche. Und so geht das eben auch bei Star Wars weiter. Im Grunde machen die schon immer(!!) das genau immer selbe. Die Charaktere und Raumschiffe sind immer die selben, und aus Kostengründen werden die eben auch immer wieder genommen. Das einzige ist, dass die Personen mal ein neues Kostüm bekommen und die Raumschiffe lackieren die immer mal über.

Ansonsten ist das alles leicht und billig gemacht, das sieht man auch. So Wüsten und so gibt es ja überall. Am schlimmsten ist, es aber, dass die die meisten Szenen mit günstigen Kameras ohne Wackelschutz gedreht haben. Man sieht das in ganz vielen Szenen! Nur bei den längeren Fahrten haben sie so Kameras auf Schienen benutzt. Das sieht man ganz deutlich, daran nämlich, dass die einzelnen Schienenelemente unsauber geschweißt sind und die Kamera dann eben alle paar Meter ruckelt. Sieht man!

Marvel übrigens ist ganz ok, DC hingegen ein billiger Abklatsch. Die haben alles genau so gemacht wie Marvel, nur anders eben. Und ich bin froh, jetzt so ein kluger Mensch zu sein. Star Wars werde ich in Zukunft mit anderen Augen sehen! Mit Wackelaugen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s