Sechs Eier

Ich sitze auf dem Stuhl in der Küche. Auf meinem Schoß thront die Katze. Ich frage mich ob wir sechs Eier haben und gebe die Frage ans D-Hörnchen. Motiviert steht er auf, geht zum Kühlschrank und öffnet die Tür. „Zu hoch oben!“ erklärt er die Lage. Ich solle nachsehen. Aber ich habe ja die Katze. „Wir rufen Papa an und sagen ihm, dass er herkommen soll und nachgucken!“ So wähle ich die Nummer und der Menne geht ans Telefon. D-Hörnchen sagt:“Papa, du sollte herkommen und nachgucken, ob wir sechs Eier haben!“ Der Menne argumentiert noch lange arbeiten zu müssen, und das Hörnchen erklärt abermals die verzwickte Situation. Dr Menne ist schlau, schlägt dem Hörnchen vor einen Hocker zu nehmen. Das klingt gut, findet das Hörnchen, beendet das Gespräch und schiebt einen Hocker vor den Kühlschrank. Zu seiner großen Überraschung geht die Tür nicht auf, steht ein Hocker vor. Also wieder von vorn, Hocker weg, Tür auf, Hörnchen auf den Hocker und tatsächlich! Ganz weit oben steht ein Eierkarton!

1,

2,

3,

die Katze springt vom Schoß

4,

5,

6.

Gut, wenn man mit Sicherheit den kompliziertesten Weg finden kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s