Der Tod hat seine Sache gut gemacht

Um es vorwegzunehmen, ich mag diese Bettelfeste nicht. Ich mag kein Nikolauslaufen und ebenso wenig mag ich Halloween. Es ist mir irgendwie unangenehm wenn meine Kinder von Tür zu Tür laufen und nach Süßigkeiten betteln; die wir dann später hier zu Hause eine Weile lang horten und irgendwann wegwerfen. Zugegeben, ein nicht unbeachtliche Teil endet auch in meinem Magen. Wie dem auch sei, nicht alles was ich nicht mag wird von den Hörnchen eben so verachtet. Und so ist eins ganz klar: meine Hörnchen lieben Halloween!

In diesem Jahr hat sich insbesondere das A– Hörnchen verausgabt. In unserem Flur hat er eine Art Mini Geisterbahn erschaffen, sich selbst hat er als Tod verkleidet und diverse Kürbisse wurden geschnitzt. Unser Vorgarten war liebevoll dekoriert und so erwartete der Tod seine Jünger. Und während ich mit den drei kleinen Hörnchen von Tür zu Tür lief, taschenweise Süßigkeiten einsammelte und mich ein kleines bisschen schämte, erschrak mein elfjähriger gerade zu meisterlich alle Kinder aus der näheren Umgebung. Immer wieder wann Schreie zu hören, ein Mädchen, dass sogar deutlich älter als er selbst war, fing sogar an zu weinen. Nach getaner Arbeit setzt sich mein Kind zufrieden an den Abendbrot Tisch und sprach die zufriedenen Worte:

„Der Tod hat seine Sache heute gut gemacht!“ Damit steckte er sich ein Stück Pizza in den Mund und kaute zufrieden. Humor, den hat er ja; mein großer Sohn!

Der kleine Tod und der große Geist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s