Solitaire

Wisst ihr, was ich ganz vergessen hatte? Das wunderbare Spiel „Solitaire“. Und was soll ich sagen, es ist immer noch gut. Übrigens, und diese Erkenntnis ist neu, ist es wahnsinnig schwierig einem anderen Menschen beim Spielen zuzusehen. Ich persönlich bin wahnsinnig schnell und erfolgreich in Solitaire (…), das A-Hörnchen hingegen, das zur Stunde spielt, ist eher so mittel. Es quält mich so sehr, dass ich ihn nicht vom Stuhl schubsen und es besser machen darf!

Wusstet ihr übrigens, dass das Spiel, dass nur für Windows als“Solitaire“ bekannt ist, ursprünglich unter dem Namen „Klondike“ entwickelt wurde? 1984 hat der Programmierer Michael Casteel es für den Mac entwickelt und pflegt es bis heute. 1989 programmierte Wes Cherry die bis heute verbreitete Version für Windows. Erstmals hat Microsoft das Spiel 1990 mit dem Windows 3.0 ausgeliefert, unter dem Namen „Solitär“; bis heute ist es Standard.

Ein Gedanke zu “Solitaire

  1. Das ist echt superwitzig, denn seit etwa 2 Wochen spiele ich wieder Solitaire auf dem ipad. Ich suchte etwas, das meine grauen Zellen beschäftigt ohne sie zu überlasten und so mein Hirn frei macht. Klondike habe ich dort auch gesehen und mich gewundert weil es irgendwie war wie Solitaire ist.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s