Home alone

Am vergangenen Wochenende haben wir die zwei großen Hörnchen zum aller ersten Mal nachts allein zu Hause gelassen. Für ganz genau 3 Stunden waren sie allein. A-Hörnchen ist fast zwölf , B– Hörnchen fast zehn. Natürlich geht das, rein logisch war mir das klar. Auch meine Schwester und ich wurden früher gelegentlich für einige Stunden allein zu Hause gelassen, bewaffnet mit Telefon und einer Nummer, unter der wir unsere Eltern erreichen konnten. Passiert ist nie irgendetwas, kein einziges Mal haben wir eine Telefonnummer benutzt. Und dennoch war es ein für mich aufregendes Unterfangen.

Die zwei kleinen Hörnchen haben bei Oma und Opa übernachtet, Was das ganze erst möglich machte. Beim Abendessen teilte ich den Kindern mein Vorhaben mit. Es war mir wichtig, sie in die Entscheidung mit einzubeziehen. Somit erklärte ich wann und wohin ich gehen wollen würde, woran sie in der Nacht erkennen können, ob ich wieder da bin und was zu tun wäre, wenn sich einer etwas bricht, kotzt oder sonst irgendetwas dramatisches passiert.Beide waren wenig beeindruckt und sofort einverstanden.

Auf dem Weg in die etwa 800 m entfernte Kneipe fühlte ich mich wie auf einer großen Reise. Ungefähr alle 100 m hielt ich kurz inne und erwähnte leicht zwanghaft, dass ich jetzt schon ganz schön weit weg von zu Hause weg sei. Dennoch war der Abend kurzweilig und sehr entspannt. Die Kinder fanden wir nachts so vor, wie ich sie zurückgelassen hatte: schlafend! Am nächsten Morgen fragten sie beide gespannt, ob wir noch weg gewesen sein. Keiner hat etwas mitbekommen-was für eine Enttäuschung.

Für uns war dieser Abend ein interessanter Ausblick. In noch einmal vier oder fünf Jahren, können wir sowas öfters mal machen. Vollkommen ohne Stress, ohne uns Sorgen machen zu müssen und in der Gewissheit, dass unsere Kinder, zumindest vorübergehend, auch sehr gut ohne uns auskommen. Coole Kinder!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s