Dummer Mensch

Eben holte mich ein Typ vom Rad, indem er sich sehr spontan überlegte rechts abzubiegen, stark zu bremsen und nicht den Arm rauszuhalten. Dank Vollbremsung meinerseits passierte nichts schlimmes, so stand ich also Rad an Rahmen zu dem Typen und sah ihn entsetzt an. „Kann ich ja nicht wissen, dass du hinter mir fährst!“ blaffte er mich äußerst unfreundlich an. Ich, weiterhin recht atemlos und konsterniert, schlug vor in Zukunft „so zu machen“ und hielt meinen Arm raus; Typ schüttelte den Kopf, beschimpfte mich noch schnell und zog von dannen.

Ich finde ja, Fehler zu machen, gehört im Leben dazu. Ich habe schon 1000x was Dummes gemacht und bestimmt auch schon einige Male was richtig dummes. Auch wenn eine Entschuldigung die Sache an sich nicht verbessert, gehört es doch irgendwie zum guten Ton, dem anderen deutlich zu machen, dass man wenigsten weiß, dass das Kacke war. Der Typ hingegen weiß wenigstens, dass ich Kacke war und wäre noch was schlimmeres passiert, hatte er bestimmt nicht gehadert noch mal nachzutreten. Böse Welt, dumme Menschen.

Das Floß

Heute haben wir Plätzchen gebacken; Osterplätzchen. Wie immer haben alle Hörnchen ambitioniert mitgemacht. Ins besondere C-Hörnchen hat tolle Dinge kreiert. Gnubbelige Fladen, knubbelige Knäule und flatschige Klumpen. Das Highlight war eine Art Osterkorb oder Döschen im XXS Format. Das liebevoll zusammengezimmerte Teil war am Ende etwa 1 cm groß und enthielt sicher mehr Speichel als Teig, aber sie war so stolz!! Alles wanderte in den Ofen und C-Hörnchen freute sich enorm auf den Verzehr des so getauften Floßes!

Während die Kekse im Ofen waren, sind die Hörnchen spielen gegangen. Auch als sie schon lange zum Abkühlen in der Küche lagen, waren alle Hörnchen noch gut beschäftigt. Da kam der Menne des Weges, griff einen Keks und ging weiter. Etwa eine Stunde später wurde das Ausmaß dieser unbedachten Handlung klar: Der Menne hatte im Vorbeigehen zielsicher das Floß erwischt. Dies stellte C-Hörnchen fest, als sie es später probieren wollte und dieser Wichtigste aller Kekse verschwunden war. Es folgten viele Tränen und noch mehr Entschuldigungen.. Aber so ein versunkenes Floß ist schwer wiederzubeschaffen. Armes C-Hörnchen…

   
    
   

Entschuldigung 

Liebe Leser, vor allem liebe Follower, 

leider spinnt mein Internet-Irgendwas grad  etwas rum; oder aber ich bin deutlich unfähiger als erwartet. Jedenfalls ist der Beitrag über den ‚Schnee im Norden‘ natürlich überhaupt nicht, nicht ein einziges Bisschen fertig gewesen und sollte keineswegs seinen Weg zu euch finden. Also, ignoriert ihn einfach… Und verzeiht meine Unvollkommenheit. 

Danke.