Große Reise

Zug fahren steht auf dem Programm. Gar nicht weit, Fahrzeit etwa 1,5 Stunden. Aber immer wieder spannend mit den Hörnchen. Die Herausforderungen  dieses Mal: D-Hörnchen zum einen zum ersten Mal ohne Buggy und viel wichtiger: Das erste mal ohne Windel. 

Schon gestern habe ich mit mir selbst Wetten abgeschlossen, an welchem ungeeigneten Punkt er aufs Klo müssen wird. Im Zug, im Bahnhof oder beim Umsteigen. Da kann man sich doch kaum entscheiden was das Beste ist. Ach, und zur Not einfach auf dem letzten Stück im Taxi in die Hose machen. 

Anyway, ich freue mich auf einen tollen Tag bei meiner Schwester und eine spannende Reise!!

Bücherwurmin

Mein B-Hörnchen ist krank. Viel Fieber, ganz ätzend. Sie liegt freiwillig viel im Bett und ist ganz tapfer. Und was macht man wenn man sechs Jahre alt ist, doll krank und den ganzen Tag im Bett liegt? Na, ganz einfach: Sie liest! 

Gestern noch recht hölzern und angestrengt einige Pixi Bücher, heute dann schon fast galant den Rest des Bücherregals. Sie macht kaum eine Pause, nickt nur gelegentlich ein. Wie infiziert verschlingt sie alles was sie bekommen kann. Ich finde das großartig, erkenne ich mich doch selber so sehr wieder. Einzigst der nächste Urlaub macht mit etwas Angst: Wie sollen wir 10 Bücher mitbekommen?