May the force be with him

Eine meiner frühesten Weihnachtserinnerungen ist es, dass jedes Jahr bei meinen Großeltern der Fernseher lief. Nicht etwa immer oder einfach so. Nein! Aber jedes Jahr an den Weihnachtsfeiertagen lief ‚Krieg der Sterne‘ im Fernsehen; und das durfte Opa nicht verpassen. So feierten wir Jahr für Jahr mit Luke, Han und Laia Weihnachten. Schön war’s. 

1999 gingen wir ins Kino. Episode1 lief. Mein Opa, meine Mama und ich. Es war, zumindest aus der Sicht ejnes damaligen Teenies, großes Kino. 

Heute habe ich mit meinem Sohn Episode7 gesehen. Wieder dabei: Meine Mama; dieses Mal in der Rolle der Oma. Schon der Vorspann lieferte die erwartete Gändehaut. Das Wiedersehen mit Han Solo, dem Falken und all den Andern rief Begeisterung in drei Generationen  hervor. Es war perfekt. Und nach den eher Matten Filmen meiner Jugend freue ich mich sehr meinen Sohn nun in die Galaxie einführen zu dürfen. 

May the force be with him.