13 Tage und viereinhalb Stunden

Vor 13 Tagen bekam A-Hörnchen zum Geburtstag den ersehnten Lego Star Wars Millenium Falken. Am selben Tag begann er (logischer weise) mit einem Kumpel das Pachtstück aufzubauen. Nich bevor wir etwas kluges dazu sagen konnten hatten sie losgelegt. Was folgte war eine Aneinanderreihung von Fehlerchen, die am Ende dazu führen, dass es …. Nicht klappte. 

In Schritt eins kippten sie alle acht vorsortierten Tütchen auf einen Haufen. In Schritt zwei durchwühlten sie den Haufen aus mehreren Tausen Steinen, auf der Suche nach den Figuren. Schritt drei war es festzustellen, dass etliche Teile unter Sofa und Regal gerutscht waren und diese zu bergen. In Schritt vier begann der Kumpel das Bollwerk zusammenzubauen. 

Ohne jeden Erfolg wie sich zeigte. Er hat die Bodenplatte spiegelverkehrt und unsorgfältig zusammengebaut. Dadurch waren alle darauf folgenden 84 Schritte falsch und spiegelverkehrt. Alles was wir heute für A-Hörnchen tun konnten, war das Ding abzureißen und es in mühsamer Kleinarbeit wieder aufzubauen. 4,5 Stunden mit drei Personen hat es gedauert. Der Wahnsinn! Aber nun ist er fertig. 

Quadratzahlen 

A-Hörnchen sollte heute das gemeinsame Merkmal der Quadratzahlen des 1×1 herausfinden. 

Er hatte dieses Raster

 
 und starrte auf die Zahlen. Was sollten die gemeinsam haben? Verzweifelt mutmaßte er, vielleicht würden sie eine geheime Zahlenreihe ergeben. Oder die Lösung käme erst zutage, wenn er die Zahlen durch entsprechende Buchstaben ersetze. Nein, das war es alles nicht. Das Hörnchen war ratlos. 

Ich sagte die Zahlen langsam nach einander auf:1×1, 2×2, 3×3,… Ihm fiel nichts auf. Alles sind einstellige Zahlen unter 10. Alles sind einfache Aufgaben, die er auswendig weiß,… In diesem Stil ging es noch etwas weiter. Langsam verzweifelte er. 

Ich versuchte das banale Phänomen zu erklären. Und dann, endlich die erlösende Erkenntnis: Vor und hinter dem Mal-Zeichen steht immer die selbe Zahl. Und ? Was soll das bringen? 

Ich geb auf!!

Statistik 

Eine Margarine wird aktuell damit beworben, dass sie

52% weniger Fett hat, als Butter mit 82% Fett. 

Das ist toll, zumindest klingt das so. Aber was ich mich frage ist, wieviel Prozent der Werbekonsumenten und Innen kapieren eigentlich, was das jetzt heißt? 

Ich für meinen Teil ess‘ weiter Butter. Die hat Fett und macht fett. Da weiß man was man hat. 

Bloggen für Fortgeschrittene…

… So wie „englisch for runaways“. Ganz easy. Null problmo würde Alf sagen. Haha. Also, die Sache ist so: Man kann einen Blog bei wordpress direkt spacen oder so, und dann ist das so wie der hier. Wie auch immer das dann ist; und dann kann man aber auch „ganz einfach und für Einsteiger geeignet“ einen eigenen Space machen und da was selber rein spacen. Und die Software kann man bei wordpress ganz einfach runter laden und dann macht man als Einsteiger das so.

Das mach ich! Dachte ich. Runterladen war ganz einfach. Ich Fuchs habe sogar die Version für den Mac genommen. Kluges Kind!! Und danach musste ich was auspacken und installieren und … Ich gab aber nicht wiedergefunden, was ich geladen hatte, und überhaupt standen da nur komische Dinge und… Irgendwie bin ich wohl noch unter Einsteigerniveaus. Downer- instepper oder so. Schade aber auch.

Also, falls sich jemand berufen fühlt mir mal beizubringen wie man auf Einsteigerniveaus das so macht… Danke!!