Poolparty

Im Grunde gibt es ja auf der ganzen weiten Welt kaum was cooleres als einen Pool. Der Pool auf dem Campingplatz bei Oma und Opa ist immer wieder ein Highlight. Auch gestern sprangen die drei großen Hörnchen freudig in das etwa 20 Grad warme Wasser. A-und B-Hörnchen plantschten vergnügt und waren glücklich. C-Hörnchen kam etwa drei Minuten nach dem ersten Eintauchen wieder an Land und war blau. Sie bebte vor Kälte, konnte kaum gehen war ein Häufchen Elend. 

Wir rubbelten sie ab, zogen ihr alle verfügbaren Kleidungsstück an und legten sie auf den warmen Papa. Ein großes Handtuch deckte das Heizgebilde ab. Nur langsam wurde sie wieder warm und bekam eine gesündere Gesichtsfarbe. Irgendwann war sie wieder bei guten 37 Grad Körpertangekommen. Und dann heizte sie weiter. Plötzlich wurde es uns klar; das Kind ist krank! Später zu Hause stellten wir fest, dass sie 39 Fieber hat. Der bloße Gedanke in diesem Zustand in einen Pool zu springen lässt mich erschaudern und so platze ich fast vor Mitleid. Mein armes, kleines Mädchen!!