Gandalfs Haar

Das Telefon klingelt gegen Mittag. Die Lehrerin vom A-Hörnchen, welches heute morgen als Ganfalf verkleidet zum Fasching gezogen ist. 

Er hätte ein Haar seiner Perücke verschluckt und sie bekämen es nicht raus. Es täte sehr weh, ich solle kommen. 

Unterwegs telefonierte ich schnell mit dem Kinderarzt, welcher mir versicherte, dass das Haar sicher unangenehm und Bäh ist, jedoch sicher nicht schlimm. In der Schule angekommen dann die Not-OP. In einem leeren Raum auf dem Fußboden, das Haar etwa 60cm lang, 20 extern 40 intern. Brechreiz, Panik, Tränen. Und dann war es raus. Und alles war gut. Und die Party ging weiter. Und Mama war der Held; und A-Hörnchen!!