Mathe

Mein A-Hörnchen kommt ganz nach Mama:Er hasst Mathe. Wobei, eigentlich kommt er gar nicht nach Mama. Er kann es nämlich total gut. Leider ist er viel zu faul drüber nachzudenken. So sitzt er regelmäßig an seinen Hausaufgaben, die nicht sehr umfangreiche sind, und bekommt einen Anfall nach dem anderen. Und immer wieder tönt es:“ Ich kann das nicht!!“

Gerade beginnt die Einfühtung in die Division. A-Hörnchen Soll die Zahl vier halbieren und verdoppeln. Er brüllt nich an, das man aus der vier jawohl allenfalls zwei und acht machen kann aber jawohl keine Verdoppelung. Ich verzweifle und sage:“Ja! Du sollst die Zahl ein mal teilen und ein mal ‚mal zwei‘ rechnen. Es antwortet:“Man! Ich kann noch nicht geteilt!!“ 

Mit dem letzten Fitzelchen Gelassenheit lasse ich ihn nacheinander die Zahlen 20,80,70 & 90 halbieren. Alles bereitet ihm keine Probleme. Auf meinen Hinweis, dass genau dieser Vorgang bedeutet, etwas ‚durch zwei zu teilen‘ entgegnet er schlicht:“ Das kann nicht sein!“