Allein allein

Ich bin allein zu Hause. Nach der Arbeit habe ich im Garten geraucht. Ich habe mich danach in der Küche ausgeruht und danach im Wohnzimmer. Ich bin sehr ausgeruht.

Diese Woche ist der Menne mit der Meute im Urlaub; allein. Ich habe keinen Urlaub und bin nun hier. Und während ich überhaupt gar keinen Zweifel daran habe, dass die fünf eine gute Zeit haben werden, bin ich mit über den Gehalt meiner kommenden Tage nicht im klaren. Ich habe mit Absicht nichts groß geplant, wollte es auf mich zukommen lassen. Nach den ersten zwei Stunden habe ich Kippen im Garten liegen lassen, Bonbons auf dem Sofa und meine Schuhe mitten im Flur. Ich komme mir ausgesprochen rebellisch und autonom vor.

Möglicherweise reicht dieses Programm zum füllen einer ganzen Woche jedoch doch nicht aus. Angebote nimmt das Sekretariat oder Facebook entgegen.