Einfach ekelhaft!!

Was mir heute morgen widerfahren ist hat mich wirklich entsetzt und fast zum öffentlichen Ausrasten gebracht. Ich sass mit den Hörnchen in einer gut besetzten Straßenbahn. Eine ältere Frau stieg ein und ich checkte kurz ab ob ich für sie aufstehen müsste. Da aber auf dem Sitz hinter meinen Hörnchen noch ein Platz frei war, bewegte ich mich nicht. Die Bahn fuhr an und die Frau stand immer noch im Gang. Sie pikierte sich darüber, dass ich gefälligst aufstehen sollte um ihr den Platz neben dem D-Hörnchen frei zu machen. Verwundert wies ich sie auf das kleine, verängstigte Kind hin UND auf den freien Platz in ihrem Rücken. Die Frau guckte abfällig zu diesem Platz und teilte überlaut mit, dass sie sich DA bestimmt nicht hinsetzten würde. Ich erstarrte. Auf dem Nachbarsitz saßen etwa 12 Jahre alter Junge und hörte Musik. Dann begriff ich: Der Junge hatte dunkle Haut.

Ich blickte die Kuh mit aller Verachtung an und schrie:“Sie sind das mit Abstand ekelhafteste was ich bisher erlebt habe!!“ Ich war wirklich ausser mir, nahm mein Kind und setzte mich neben den Jungen der zum Glück sehr laute Musik hörte. C-Hörnchen fragte mich was mit der Frau sei und ich klärte sie ebenfalls laut und deutlich auf, dass die Frau sehr sehr dumm wäre und einfach nicht wisse wie man sich benimmt. Auch andere Leute stimmten zu und so saß die olle Nazi-Kuh zwar auf ihrem Wunschsessel, aber auch nur weil ich mich ganz bestimmt nicht auf ihr Niveaus herablassen wollte. EKELHAFT. nicht mehr und nicht weniger.

Überall rechts 

Wir waren mit dem Fahrrad unterwegs. Meine Mädels fuhren im Park auf Ca. 98% der gesamten Wegesbreite, was ich angesichts der winterlichen Einsamkeit im Park vollkommen ok fand. Voller Begeisterung ritten sie ihre Räder und feuerten „Amadeus und Sabrina“ nach Kräften an. 

Irgendwann kam uns ein Rentnerehepaar entgegen. Sie waren weit vorher zu sehen und genauso ihre missmutigen Mienen. Als sie näher kamen, bat ich Bibi und Tina darum, den Weg frei zureiten und sie gaben etwa 1,5 Meter frei. Alles war bestens, der Platz reichte selbst für langsame, schwankende Rentner locker aus, und meine Hörnchen stellten sogar das rasante Spiel ein. 

Trotzdem konnte der alte Sack nicht anders und brüllte meine Töchter an:“Rechts!!!! Man fährt rechts!! Man man man!!“ C-Hörnchen staunte nicht schlecht und schrie zurück:“Hier ist wohl überall reeeeeechts, duuuuuu!!“ 

Ich habe das Gesicht des Herren nicht mehr gesehen, nichtsdestotrotz freue ich mich riesig über diese Aussage, die treffender und richtiger nicht hätte sein können. Mein kluges Kind!!