Sand


Wir sitzen in dieser riesen Sanddüne. Die drei Hörnchen spielen begeistert. Ganz oben, an einer kleinen Hütte, steht das B-Hörnchen und gibt Kommandos. Ein lautet:“C-Hörnchen! Bring mal Sand hier rauf!“ Das Kind steht umringt von Sand. C-Hörnchen jedoch reagiert versiert und tut das einzig richtige: Sie schleppt schaufelweise Sand den steilen Hang hinauf. Wird schon stimmen; wenn B-Hörnchen Sand will, dann bekommt B-Hörnchen Sand.

Manchmal ist selber-denken total schlau. Manchmal macht es Sinn, ein und dasselbe Problem von zwei Seiten zu betrachten. Aber klar, warum einfach wenn es auch kompliziert geht.

Unnötiges Wissen XVI

Wusstet ihr…

… dass das Wort ‚unstet‘ einen Menschen beschreibt, der sich nicht lange einer Sache widmen kann, schnell die Lust an Dingen verliert und sie dann ersetzt und vernachlässigt?

Ich bin unstet. Noch vor kurzem habe ich voller Freude die Kategorie des Unnötigen Wissens erfunden, nun ist sie dem Tode geweiht. Schade drum. Hoffentlich finde ich noch einmal zu ihr zurück.