Palindrome

Nachdem ich heute morgen feststellte, dass ich noch gut 30 Jahre bis zur Rente habe, möchte ich nun zu weit erfreulicheren Themen kommen. Das schöne Wort „Rentner“ ist nämlich ein besonderes Wort: Es ist ein Palindrom. Ein Wort, dass aus beiden Richtungen gelesen das selbe bedeutet. Weitere Beispiele sind zum Beispiel: Otto, Anna, naben oder Reittier. Das längste deutsche Palindrom ist Reliefpfeiler.

Man unterscheidet zwischen Satz- und Wortpalindromen. Satzpalindrome sind zum Beispiel: „Die Liebe ist Sieger, stets rege ist sie bei Leid.“, „Dreh Magiezettel um, Amulette zeig am Herd!“ oder „Einhorn roh? Nie!

Das längste Palnindrom aller Sprachen ist das Finnische Wort: saippuakivikauppias, was soviel bedeutet wie „Seifensteinverkäufer“.

Das Wort Palindrom stammt übrigens aus dem Griechischem und ist zuerst im späten 17. Jahrhundert verzeichnet. Es setzt sich aus den Worten „daramein“ und „palin“ zusammen die „rennen“ und „nochmal“ bedeutet. Palindrom bedeutet also „nochmal rennen“.

Unnützes Wissen XII

Wusstet ihr,…

…dass Opazität ist das Gegenteil von Transparenz ist?

Das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet ’nicht durchsichtig‘. Man sollte es viel öfter benutzen; so ein hübsches Wort!!

Manchmal finde ich mein eigenes Handeln hochgradig opak. Dafür sind meine Gedanken oftmals viel zu transparent. 

Unnützes Wissen I

Wusstet ihr eigentlich…

dass der Schmetterling seinen Namen von dem hat, was wir heute als Schmand bezeichnen? 

Schmand, oder aber Schmette, setzt sich auf saurer Milch ab. Schmetterlinge stehen total auf diesen nahrhaften Sauerrahm und haben sich somit ihren Namen verschafft. 

Toll, oder? Interessiert keinen Menschen, aber ich find’s toll.