Happy Wursttag 

Als ich kürzlich in die Runde fragte, was wir malwieder machen wollen, lautete die Antwort meines B-Hörnchens: Wursttag!

Liebe Vegetarier, die folgenden Inhalte sind für euch ungeeignet und können eure Gefühle verletzen. Für alle anderen, hier die Menüfolge:

Frühstück: Bagels mit Variationen von Wurst; Edelsalamie, Schinken, Blut- und Leberwurst. 

Mittag: Bockwurstwurst mit Gemüsebeilage, dazu Minisalamie verschiedener Aromen

Abendessen: Bratwurstvariationen von Grill, angereichert mit Gemüse und Brot der Saison

Für den kleinen Hunger zwischendurch halten wir Bifi bereit. 

Und nachher geht das B-Hörnchen zum Reiten; da gibt es dann … 

Na, ne Bifi natürlich! 

Eine Wurst

Grad sass das C-Hörnchen auf den Klo und aus dem Bad tönte es:“Boa! So eine große Wurst!“ Nach diesem anfänglichen Entzücken begann das kleine Mädchen hingabevoll für die Wurst zu singen:

„Wie schön, dass du geboren bist; Wurst. …“

Wie kann man denn so in eine Wurst verliebt sein…